Willkommen auf dem smart medication-Blog

19. Januar 2022smart medication

Herzlich Willkommen auf dem Blog von smart medication!

Wir werden an dieser Stelle regelmäßig Neuigkeiten rund um unser Unternehmen und unsere Software, sowie den e-Health-Sektor in Deutschland eingehen.

Weitere Blog-Einträge:

beitrag_anwenderumfrage

Und was wünschen Sie sich?

„Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln.“ Dalai Lama Getreu dieses Leitspruches sind wir der Meinung, dass Fortschritt nur durch aktives Miteinbeziehen aller Beteiligten erreicht werden kann. Wir möchten uns und unser Produkt weiterentwickeln – was nur geht, wenn Patienten, Angehörige und medizinisches Fachpersonal gleichermaßen einbezogen werden. Im Herbst letzten Jahres haben wir die Nutzerinnern und Nutzer unserer App smart medication eDiary über das Online-Portal eingeladen, die Applikation und den Support zu beurteilen. Die Hämophilie ist eine seltene Erkrankung, von der in Deutschland schätzungsweise 5000 bis 6000 Menschen betroffen sind. Aufgrund dieser geringen Nutzerzahlen ist es noch einmal mehr erfreulich, dass sich 80 Patienten oder deren Angehörige die Zeit genommen haben, um unsere App zu bewerten. Dafür möchten wir uns als Hersteller herzlich bei allen bedanken, die sich Zeit für die Teilnahme genommen haben! Wie zufrieden sind die Anwenderinnen und Anwender unseres digitalen Hämophilie-Tagebuchs smart medication eDiary? Was wünschen Sie sich? Diese und viele weitere Fragen standen im Mittelpunkt unserer großen Nutzerumfrage, deren Ergebnisse wir ausgewertet haben.   Die Ausgangslage Die Anwenderumfrage war vom September 21 bis Februar 22 auf der Startseite des Webportals von smart medication eDiary online. Die Teilnahme war auf freiwilliger Basis und komplett anonym. Intention war eine visuell ansprechende Konzeption, die mit dem online Tool Typeform realisiert wurde. Etwa 15% der Nutzer, die sich in dieser Zeit ins System eingeloggt haben, nahmen sich auch die Zeit, die Umfrage auszufüllen.   Ergebnisse Die folgende Zusammenfassung gibt einen Überblick über die durchweg positiven Rückmeldungen. 61 Patienten, 19 Angehörige und 7 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Hämophiliezentren nahmen an der Befragung teil. Davon gaben 84% an, männlichen Geschlechts zu sein. Das Balkendiagramm rechts zeigt noch einmal genau, dass männliche Nutzer ab 40 Jahren am stärksten vertreten sind.Hohe Adhärenz und Motivation für das eigene Therapiekonzept 57% der Befragten gab an, in der Regel sofort nach der Faktorsubstitution auch die digitale Dokumentation in der App zu tätigen. Die Wahrscheinlichkeit, alle Daten korrekt einzugeben, ist bei dieser Patientengruppe somit höher. Ein fantastisches Ergebnis ist auch, dass ganze 87% unserer Nutzer mithilfe der App regelmäßig die eigene Therapie oder die Therapie eines Angehörigen dokumentiert. Bei 65% der Befragten spielt die Dokumentation in der App eine zentrale Rolle beim Gespräch mit dem behandeltenden Hämostaseologen, bzw. beim regulären Besuch im Hämophiliezentrum. Der Mediziner bzw. die Medizinerin kann Auffälligkeiten, wie beispielsweise vermehrt auftretende Blutungen, direkt im Webportal einsehen und gezielt darauf reagieren.Sehr gute Usability smart medication eDiary ist einfach und intuitiv nutzbar: 82% unserer Nutzer hatten keine Probleme bei der Bedienung der Anwendung. 46% der Befragten gab an, im Falle eines Anwendungsproblems mit der Applikation den Support kontaktiert zu haben. 97% der Befragten konnte vom Support geholfen werden!Die große Mehrheit der Befragten gab an, dass das Installieren der App problemlos funktioniert hat. 45% nutzten die Gebrauchsanweisung, davon gaben 92% an, dass diese hilfreich für die individuelle Fragestellung war. Im individuellen Kommentarfeld nutzten 35 Anwender die Möglichkeit um uns als Hersteller mitzuteilen, dass sie sehr zufrieden mit der Applikation sind und dass diese die Dokumentation erheblich erleichert. Einige Zitate hieraus:   “Vielen Dank für Ihre Tätigkeiten in Sachen Lebenserleichterung für uns Hämophile!” “Ist die erste und einzige App die ich fand die mit unserem Zentrum zusammenarbeitet. Endlich ist das Papiertagebuch weg!” “:) weiter so :)” “TOP *****” “Die Anwendung erleichtert wirklich die Doku”